Ablauf einer Aromawickelmethode

Jede Aromaölbehandlung beginnt mit einem Energieausgleich über die Füße.

Bei der halbstündigen Anwendung werden danach die Essenzen auf Ihrem Rücken aufgebracht und mit energetischen Streichungen sowie sanften Manipulationen auf der Haut verteilt. Sie diffundieren ins Blut und gelangen dadurch binnen Sekunden in den gesamten Organismus. Sie spüren die Wirkung unmittelbar.

Nun verstärken wir den Effekt, indem wir Ihnen heiße Steine auf die Chakras (Energiezentren) auflegen und eine Kompresse anlegen.

Bei der noch intensiveren ganzstündigen Variante werden im Anschluss an den Energieausgleich einige reine Essenzen auf den Reflexzonen Ihrer Füße aufgetragen und mit einer speziellen Abrolltechnik einmassiert.
Danach folgt die Behandlung am Rücken sowie die Kompresse mit den heißen Steinen.

ACHTUNG: Hoher Blutdruck, Epilepsie und Schwangerschaft müssen VOR der Anwendung bekannt gegeben werden.

zurück