DIE FUSSREFLEXZONENMASSAGE

„Wird man massiert am Hinterfuß, 
erfährt man wahren Tiefgenuss. 
Da entspannt man Geist und Leib.
- Welch ein schöner Zeitvertreib!"

Am Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckte der amerikanische Arzt William H. Fitzgerald in einem Indianerreservat eine spezielle Behandlungsmethode, die die Indianer durch drücken und reiben an den Füßen ausübten.

Fasziniert forschte er nach, was es mit den Berichten der Indianer über die Reflektionen der inneren Organe auf den Fußsohlen auf sich habe. Er fand heraus, dass die Fußreflexzonen auch Bestandteil in der chinesischen Medizin sind, sowie auf altägyptischen Grabinschriften gezeigt werden.

Dr. Fitzgerald bereitete die Methode der Fußreflexzonenmassage für die westliche Wissenschaft auf.

Tatsächlich spiegelt sich der ganze menschliche Organismus in den Füßen wieder. Jedes Organ, die Teile des Gehirns, alle wichtigen Drüsen, Knochen, Gelenke und Muskeln können auf den Füßen gesehen und über diese erreicht werden.

Mit der Fußreflexzonenbehandlung wirkt ein guter Masseur sehr gezielt auf innere Geschehen ein, die ansonsten nicht direkt erreichbar sind. Damit kann er einen trägen Darm anregen, einen nervösen Magen beruhigen, die Bronchien von Rauchern entlasten, Stress aus einem gereizten Nervensystem ableiten usw. Besonders wirksam sind dabei systemische Behandlungen, wie die des gesamten Verdauungs-, Lymph- oder innersekretorischen Drüsensystems.

Der Behandelte liegt bequem am Rücken und kann sich entspannen, während der Praktiker seine Füße gezielt drückt, reibt, streicht und knetet. Diese hervorragende Methode ist eine sehr wirksame Prävention für gesunde Menschen, sowie, unter ärztlicher Leitung, eine nebenwirkungsfreie Therapie bei diversen Erkrankungen.

Sie lässt sich hervorragend durch den Einsatz echter ätherischer Öle verstärken.

Fußreflexzonenmassage
Dauer: 25 bzw. 55 Minuten
Preis: € 32,- bzw. € 57,-

Für weitere Auskünfte rufen Sie bitte an oder senden Sie ein Email!