Jojoba -  Simmondsia chinensis

Was aus den Jojobafrüchten gepresst wird ist eigentlich kein Öl sondern ein Wachs. Deswegen bildet es keinen Film auf der Haut, pflegt sie aber um nichts weniger als die besten Öle.

JOJOBA - DAS WACHS UNTER DEN ÖLEN

Genau genommen ist Jojobaöl kein Öl sondern ein Wachs. Man presst es aus den nussähnlichen Samen des Jojobastrauches. Dieses hochwertige Pflanzenwachs wird für kosmetische und für industrielle Zwecke verwendet. Es enthält Provitamin A und Vitamin E.

Durch seine günstige Fettsäurenzusammensetzung pflegt es die Haut intensiv und ist für alle Hauttypen geeignet.

Es schützt vor Austrocknung, ohne einen schmierigen Film auf der Haut zu hinterlassen, da es sich ja nicht um ein Öl handel.

Es ist leicht entzündungshemmend und beruhigend und riecht nur sehr schwach. Als Massageöl wird es gegen Schwangerschaftsstreifen verwendet. Besonders gut geeignet ist es auch für die Haarpflege bei trockenen Spitzen. Jojobaöl hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor von drei bis vier, unterstützt lang anhaltende Bräune und wird deswegen nicht nur als Basisöl für ätherische Öle und Sonnenöle, sondern auch als Emulgator für die Herstellung von selbst gefertigten Cremes verwendet.

Quelle: http://de.wikipedia.org

zurück