MÖGEN SIE GELSEN

Wenn ich den Sound der Gelsen höre,
dann werde ich nervös.
Hör ich ihn lang, dann, Leut',
ich schwöre,werde ich sogar sehr bös!

Das Sirren find ich sehr verstörend,
denn es verheißt mir Pein und Schmerz.
Drum tobe ich nach kurzem Röhrend
und klatsch mich selbst ab! - Ohne Scherz.

Rundum rot erkenne ich
am Ende einer Schlacht
die Winzlinge besiegten mich.
Der Kampf hat nichts gebracht.

Bis zu einem gewissen Grad ertrage ich die kleinen Sauger, aber wenn ich wohin komme, wo sie in unerträglicher Anzahl in Erscheinung treten trage ich mir ein für mich wohlriechendes ätherisches Öl auf, vor dem es sie ekelt.

Natürlich gibt es aus Chemiefabriken allerlei Produkte, aber die mag ich nicht. Sie sind klebrig und, auch wenn sie für Menschen und Haustiere angeblich ungefährlich sind will ich sie nicht in mein Blut, meine Leber, meine Nieren bringen. Das passiert nämlich unweigerlich mit allem, was wir auf unsere Haut auftragen.

Ich verwende seit Jahren die Öle von Zitronengras (Cymbopogon flexuosus) oder Teebaum (Melaleuca alternifolia). Die sind so gesund und verträglich für mich, daß ich sie gerne auf meine Haut auftrage. Natürlich dringen auch Zitronengras und Teebaum durch die Poren meiner Haut ein und gelangen über das Blut an jeden Platz in meinem Organismus. Aber anstatt meine Entgiftungsorgane zu belasten unterstützt Zitronengras mein Verdauungs- und Kreislaufsystem und das Teebaumöl stimuliert mein Immunsystem positiv und hält meine Haut glatt und geschmeidig.

Man kann die puren ätherischen Öle bedenkenlos auf die Haut streichen.

Wer zusätzlich die Fähigkeit der Haut Feuchtigkeit zu speichern bestärken will, träufele 25 Tropfen Zitronengras- oder Teebaumöl, bzw. eine Mischung aus beiden, in 10 Milliliter Jojoba'öl'. Jojoba wird landläufig fälschlicherweise als Öl bezeichnet. Tatsächlich ist es ein Wachs, das rasch in die Haut diffundiert und seine förderlichen Eigenschaften entfaltet ohne zu fetten.

Achtung! Die Angaben in diesem Artikel beziehen sich ausschließlich auf reine Öle, nicht auf billige chemische Nachbauten oder verlängerte Varianten mit einem geringen Anteil des wirksamen Öles.

100% naturreine Öle von bester Qualität erhalten Sie im Institut Andreas Leimer.
Sie können sie per E-Mail , oder am Telefon bestellen beziehungsweise nach Terminvereinbarung im Institut abholen. Selbstverständlich können Sie zu einem ausgemachten Termin schnuppern kommen.
Hier geht es zu den Preisen für ätherische Öle.

zurück