AKNE PICKEL HAUTUNREINHEITEN
Was können Massage und Aromatherapie für die gesunde Haut leisten? Warum wirken Massagen nachhaltiger als chemische Präparate?
mehr
 

6 JAHRE JÜNGER
Können bestimmte Gerüche Personen jünger erscheinen lassen?
mehr 

ÄPFEL - EIN GENUSS UND AUCH EIN GESUNDHEITSPLUS!
Was wir schon lange wussten bestätigt nun auch die Wissenschaft.
mehr


HYPERTONIE  - HOHER BLUTDRUCK

Können Massagen und Aromatherapie bei hohem Blutdruck helfen?
mehr
 

HYPOTONIE  - NIEDRIGER BLUTDRUCK
Müdigkeit trotz langem Schlafens, blasse Haut, Abgeschlagenheit und morgendlicher Schwindel sind Ausdrucksformen von niedrigem Blutdruck. Die richtigen ätherischen Öle balancieren auf sanfte und nachhaltige Weise.
mehr
KOPFSCHMERZEN SCHWINDEL MIGRÄNE
Kopfschmerzen sind gleich nach Rückenbeschwerden das Volksleiden Nummer 2. Aber sie sind zumeist kein unabänderliches Schicksal.
mehr

MAMAMA
MAMAMA?
. . . MAMAMAssage!
Wir haben viel Erfahrung mit der Behandlung während der Schwangerschaft und für junge Mütter.
mehr


MÖGEN SIE GELSEN
Was für eine Frage!
Am besten man kommt diesen Parasiten nicht zu nahe - oder lässt sie nicht an sich herankommen.
Wie macht man das, wenn man keine Freundin von Chemiesprays ist?
mehr
 

OHNE RAUCH GEHTS AUCH
Vor einiger Zeit hat mir eine auf Paradontologie spezialisierte Zahnärztin erzählt, dass sie bei Rauchern ganz andere Diagnoseparameter und Therapien anwenden muss, als bei Nichtrauchern. Bei Leuten, die regelmäßig rauchen, ist die gesamte Mundhöhle zäh und fest wie hart geselchtes.

Allein das würde mich zum Aufhören bewegen, wenn ich ein Raucher wäre.
Und Sie? Haben Sie vielleicht sogar schon einige Versuche hinter sich?
Bitte halten Sie sich vor Augen: Es kann funktionieren. Lassen Sie sich helfen! 
mehr


ORANGENHAUT - ZELLULITE - CELLULITIS
Orangenhaut ist nur zum Teil Schicksal. Es gibt Möglichkeiten das Bindegewebe zu straffen bzw. straff zu erhalten.
mehr


VERLETZUNGEN NATÜRLICH BEHANDELN 
Bei kleineren Verletzungen wie Abschürfungen und Schnitten in der Haut sind ätherische Öle probate Mittel.
Übrigens wurde die Aromatherapie von einem Wissenschafter begründet, der mit Lavendelöl Verbrennungen behandelte.
mehr


WAS LÄUSE NICHT RIECHEN KÖNNEN
Vena lausim horis
Pax druxbis goris.
Ratschlag zur Ars Vitae aus dem antiken Rom

Vor gar nicht langer Zeit hat man von Läusen befallene Schöpfe mit Petroleum getränkt. Das war sehr wirksam, denn das stinkende Erdölprodukt verklebt den kleinen Blutsaugern die Atmungsorgane, woran sie sterben. Man musste die Kur so lange durchführen, bis alle in den bereits an den Haaren festgeklebten Eiern herangewachsenen Läuse geschlüpft waren. Dann war die 'Familie Lauser' tot.
. . . Und die Kopfhaut war vielleicht nicht ganz tot, aber fast.
Moderne Entlausungsmittel sind da gewiss geringere Gifte.
Aber es geht auch natürlich. 
mehr 

WUNDERBAUM UND WÜSTENSALZ 
Eine Legende erzählt von der Zauber- und Heilkraft des Baobab Affenbrotbaumes. Was hat es damit auf sich?
mehr