Therapeutic Grade Essential Oils

Naturwissenschaftlich betrachtet sind Essential Oils sehr komplex und bestehen aus Hunderten von verschiedenen chemischen Verbindungen, die nur in ihrer Kombination therapeutische Eigenschaften besitzen.

Sie sind hoch konzentriert und viel effizienter als getrocknete Kräuter. Es ist der Destillationsprozess, der die Essential Oils so konzentriert macht. Man braucht meistens mehr als eine ganze Pflanze, um einen einzigen Tropfen des Essential Oils zu gewinnen.

Einer der Faktoren, der über die Reinheit eines Öles entscheidet, ist die chemische Zusammensetzung.

Diese Bestandteile hängen von einer Reihe von Faktoren ab: welcher Teil der Pflanze verwendet wird, Bodenbeschaffenheit, Dünger (chemisch oder organisch), geografische Lage, Klima, Höhe, Erntemethoden.

Destillationsprozess:
Der Schlüssel, um ein Therapeutic Grade Essential Oil zu produzieren, liegt in der Erhaltung möglichst vieler feiner aromatischer Bestandteile im Öl. Diese Bestandteile werden sehr leicht durch zu viel Druck, zu hoher Temperatur und durch den Kontakt mit chemisch reagierenden Metallen wie Kupfer oder Aluminium zerstört.

Darum werden die Therapeutic Grade Essential Oils von Young Living in Edelstahlkammern mit niedrigem Druck und geringer Temperatur erzeugt. Dr. Gary Young geht in dieser Beziehung KEINE Kompromisse ein.

Der Unterschied ...
zu herkömmlichen ätherischen Ölen und den Therapeutic Grade Essential Oils von Young Living liegt vor allem in der Reinheit und in ihrer chemischen Zusammensetzung.

Von allen ätherischen Ölen, die es weltweit auf dem Markt gibt, haben ca. 3 Prozent therapeutische Wirkung.

Was macht ein Therapeutic Grade Essential Oil so wirkungsvoll?
Essential Oils und das menschliche Blut haben die gleichen Aufgaben und Eigenschaften. Sie kämpfen gegen Infektionen, beinhalten hormonähnliche Substanzen und leiten Regenerationsprozesse ein. In der Pflanze hat das ätherische Öl eine beschützende, lebenserhaltende, beruhigende und regenerierende Funktion.

Die Pflanzen wehren sich mit seiner Hilfe erfolgreich gegen Bakterien, Pilze und Viren.

Da seine chemische Struktur der menschlichen Zelle sehr ähnelt, wird es vom menschlichen Organismus komplett identifiziert und akzeptiert. Seine Moleküle sind klein genug, um schnell über die Haut ins Gewebe aufgenommen zu werden und sich über das Blut und das Gewebe zu verteilen.

Essential Oils stimulieren...
den Körper zur Ausschüttung von Antikörpern, Neurotransmittern, Endorphinen, Hormonen und Enzymen.
Laut ORAC - Test, durchgeführt von der Tufts University in Boston, sind Essential Oils die wirkungsvollsten bisher bekannten natürlichen Antioxidantien.

Sie sind antibakteriell, pilztötend, antiinfektiös, antiviral und antiseptisch. Sie können zur Entgiftung des gesamten Organismus beitragen.

Essential Oils können so emotionales, physisches und spirituelles Wohlbefinden erzeugen.

Diese einzigartigen Eigenschaften machen die Therapeutic Grade Essential Oils so nützlich für den Menschen.

Qualität:
Young Living befolgt von der Ernte bis zur Produktion strikte Anforderungen und Auflagen, und garantiert somit feinste Qualität von reinen therapeutischen ätherischen Ölen nach dem AFNOR- oder ISO-Standard.

Die angeführten Informationen und Empfehlungen gelten nur für die Produkte von Young Living und dienen ausschließlich Fortbildungszwecken.

zurück